ViLeArn

Das Projekt ViLeArn entwickelt und erforscht situierte virtuelle Lernumgebungen auf Basis von Präsenz und sozialer Interaktion. Ziel ist die Förderung von Kompetenzen und die Steigerung des Lernerfolgs unter besonderer Berücksichtigung von Verfügbarkeit, Teilhabe und Inklusion.

Alle Beiträge

ViLeArn auf der ECER

Schulpädagogik-Team präsentiert ViLeArn auf der European Conference on Education Research

Aktueller Arbeitsstand

Neuigkeiten zum aktuellen Stand des Projekts

Blogbeitrag in Hochschulforum Digitalisierung

Beitrag über ViLeArn in der Blogreihe des Hochschulforums Digitalisierung

Pressemitteilung in JMU-Magazin einBLICK

Artikel über unser Projekt in Universitätszeitschrift

Info über das Projekt

Hinter dem Projekt ViLeArn steht die Vision des Virtuellen Situierten Lernens und Lehrens mit Avataren und Agenten im Sozialen Cyberspace. Unterstützt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung arbeiten der Lehrstuhl für Schulpädagogik und der Lehrstuhl für Human-Computer Interaction der Julius-Maximilians-Universität...

Aktueller Arbeitsstand

Das Team der Schulpädagogik befasst sich derzeit schwerpunktmäßig mit didaktischen Anforderungsanalysen. Durch Literaturrecherchen und Interviews erheben wir Aspekte und Methoden, die dazu beitragen, dass Studierende im Lehramtsstudium auf pädagogisch sinnvolle und effektive Weise mit der ViLeArn-Anwendung arbeiten können. Außerdem wird...

Offene Hilfskraft-Stellen

Offene Stellen an den Lehrstühlen für Mensch-Computer-Interaktion und Schulpädagogik

ViLeArn auf der ECER 2019 in Hamburg

Wir freuen uns, dass unsere ViLeArn-Einreichung für die ECER Konferenz 2019 in Hamburg (2.-6. September 2019) angenommen wurde! Gabriela Greger und Jennifer Tiede werden einen Vortrag zum Thema „Virtual reality in teacher education: exploring student teachers’ and teacher educators’ requirements“...

ViLeArn auf IEEEVR 2019 in Osaka

Wir freuen uns, dass die Einreichung “Not Alone Here?! Scalability and User Experience of Embodied Ambient Crowds in Distributed Social Virtual Reality” es auf die IEEE VR 2019: the 26th IEEE Conference on Virtual Reality and 3D User Interfaces geschafft...